Unterhaltung

Seufz. Sehr häufig werden wir telefonisch nach dem Passwort zum Entschlüsseln eines geschützten Archivs gefragt – gern auch in der Heiligen Nacht („Aber die Kinder wollen nach der Bescherung noch »Stirb langsam 5« sehen!“) oder am Wochenende.

Das Passwort vergibt der Ersteller des Archivs. Wir kennen es nicht.

Oft finden Sie einen Hinweis auf den Downloadseiten des Anbieters (manchmal ist es schlicht der Seitenname, siehe Überschrift), im Hilfeforum des Anbieters oder in einer Textdatei, die Sie zusammen mit dem Download erhalten.

Der Anbieter verschlüsselt den Download, damit die Archive nur über seine Seiten geladen werden (erhöhte Werbeeinnahmen) und damit der Inhalt nicht automatisiert durchsucht werden kann. Das kann übrigens ein Hinweis darauf sein, dass das Angebot nicht in allen Belangen dem Urheberrecht entspricht…

Ich habe beim Ausmisten von Garantieunterlagen kürzlich festgestellt, dass ich meinen ersten und einzigen iPod bereits seit mehr als acht Jahren in Betrieb habe.

iPod 5

iPod 5. Generation mit 60 GB von 2006

Damals war „geplante Obsoleszenz“ wohl noch kein Thema.

Mit dem Originalakku läuft das schwere und dicke Teil immerhin noch deutlich über 13 14 Stunden (Shuffle-Modus, Displaybeleuchtung meist aus, eben getestet) am Stück. Das ist zwar wesentlich kürzer als vor acht Jahren iPod Akkulaufzeit(laut Apple 20 Stunden), aber der iPod hängt ohnehin fast immer an der Stromversorgung des Autos (und hat mir an kalten Tagen zusammen mit der Diebstahlsicherung schon mehrfach die Autobatterie leergesaugt – die ist knapp genauso alt…).

Weiss jemand, ob und wie man die Gesamtlaufzeit des iPods auslesen kann (gemeint ist die gesamte bisherige Spieldauer)? Ich wäre für einen Hinweis dankbar!

Hoffentlich hält er noch ein paar Jahre!